Un museo

Audioguide der Künstlerin Giuliana Kiersz

Die argentinische Künstlerin Giuliana Kiersz hat mit „Un museo“ einen poetischen, feministischen Audioguide für das Linden-Museum Stuttgart geschaffen.


Was verbirgt sich hinter einem Objekt, hinter einem Ausstellungsraum, hinter einem Museum, hinter einer Stimme? Die argentinische Autorin und Künstlerin Giuliana Kiersz, 2020/21 Stipendiatin der Akademie Schloss Solitude, hat mit „Un museo“ einen Audioguide kreiert. Er speist sich aus Begegnungen und Interviews mit Menschen, die im Linden-Museum arbeiten, und spricht über die Sammlungen und die Ziele des Museums. „Un museo“ bedient sich des Formats Audioguide, das Wahrheit vermitteln soll und oft Hierarchien abbildet, um es in einen feministischen Raum zu verwandeln. In diesem kann über die Rolle von Museen in postkolonialen Zeiten nachgedacht werden: Was sagt ein Museum über die Gesellschaft aus, in der es existiert?

Der Audioguide auf Deutsch, Englisch und Spanisch ist an der Museumskasse erhältlich und im Eintrittspreis inbegriffen.

Pressemitteilung (pdf)

 

Pressefoto


Giuliana Kiersz, Foto: Antú Martín | Download