Programm Januar

Ausstellungseröffnungen, Filme, LindenLAB-Talks, Werkstattgespräche, Kinderferienprogramm, Meditation, Vorträge, Führungen, Familienführungen

Programm Januar (pdf)

PM: Visuelles Erbe des Kolonialismus (pdf)

PM: Night of the Kings (pdf)

PM: Vom Sammeln, Leid und Leidenschaften (pdf)

PM: Meditation und Qi Gong online (pdf)

Pressefotos


Night of the Kings, Spielfilm von Philippe Lacôte + Live-Talk (hybrid), 20.1. (Copyright: Memento Films International) | Download


Visuelles Erbe des Kolonialismus, Vortrag von Prof. Dr. Bernd-Stefan Grewe, 21.1. (Foto: Sammelbild "In unseren Kolonien. Dampfer Ukerewe auf dem Nyanza-See") | Download


Vom Sammeln, Leid und Leidenschaften. Werkstattgespräch für Eltern mit Jugendlichen ab 13 Jahren, 22.1. (Foto: Der Fächer der Swahili von der Insel Mafia (Tansania) wurde dem Museum 1893 mit 259 weiteren Objekten von Julius Freiherr von Soden geschenkt. Er war zu dieser Zeit Erster Gouverneur von Deutsch-Ostafrika. Wie er an die Objekte kam, ist nicht überliefert. Copyright: Linden-Museum Stuttgart, Foto: Harald Völkl) | Download


Informationstag bzw. LindenLAB-Talk "Entangled: Stuttgart - Afghanistan II", 23.1. bzw. 27.1. (Copyright: Linden-Museum Stuttgart, Foto: Dominik Drasdow) | Download