Veranstaltungen

Bunt, bunter, am buntesten


Naturfarben, Federfarben, Lederfarben, Knallfarben oder Glasfarben? Tris Forschungsauftrag lautet heute: Farben sammeln, vermischen, mustern oder verschwinden lassen. Inspiration sind Sammlungsgegenstände aus Amazonien und Nordamerika.

„Ich sehe was, was du nicht siehst“
Das digitale Ferienangebot in der Reihe "Tris Bilderwerkstatt" richtet sich an Kinder ab 9 Jahren:
Zusammen mit Tri, einer kleinen experimentellen Laborantin, werdet ihr Skulpturen, Alltagsgegenstände und Malereien aus den Sammlungen des Linden-Museums auf besondere Weise betrachten. Tris Mal- und Zeichenforschung lädt zum Spielen ein und bietet Inspiration für eigene Bilder. Eure Beobachtungsgabe und Phantasie sind gefragt, Material und Unterlagen bekommt ihr im Vorfeld zugesandt.  

Tris Bilderwerkstatt umfasst 5 Termine und 5 Themen – ihr könnt euch entweder für alle Termine oder für einzelne Termine anmelden. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 6 Plätze beschränkt.

Anmeldung bis 14. Mai: fuehrung@remove-this.lindenmuseum.de
(unter Angabe des gewünschten Termins, des Namens, der Postadresse und einer Telefon-/Handynummer)

Den Zoom-Link und weitere Informationen erhaltet ihr nach der Anmeldung.

Gebühr: EUR 6,- pro Termin

Weitere Termine:
Mi. 26.5., 10 - 11.30 Uhr: Punkt und Pünktchen
Do. 27.5., 10 - 11.30 Uhr: Detail-verliebt
Di 1.6., 10 - 11.30 Uhr: Collagen vom Markt
Mi. 2.6., 10 - 11.30 Uhr: Laufende, zitternde, lachende Linien