Veranstaltungsprogramm

Konferenz "Das neue Museum"

Alltag und Feste in Amazonien


Foto: G. Verswijver


Mit Daniela Biermann

Die indigenen Gruppen des Amazonasgebietes leben in einer durch Raubbau und illegaler Brandrodung äußerst bedrohten Umwelt. Wie sie ihren Alltag mit Feldbau, Fischfang und Jagd mit Ritualen begleiten, lässt sich anhand der Objekte im Amerikaraum des Museums erläutern.

Gebühr: EUR 4,-/3,- inkl. Eintritt in die Dauerausstellung (bis einschl. 17 Jahre frei)
Ohne Anmeldung