Veranstaltungsprogramm

Konferenz "Das neue Museum"

"Linden-Museum in Afghanistan"



Die fotografischen Objekte der Stuttgarter Badakhshan-Expedition (1962/63)

Referentin: Marina Heyink, M. Sc.


Die Stuttgarter Badakhshan-Expedition zählt zu den für das Linden-Museum wichtigsten Forschungsreisen. Unter ihren­ Erträgen befinden sich ca. 4.000 Fotografien. Eine Auswahl hiervon schauen wir uns genauer an: Die Bilder sind ­einmalige Zeugnisse deutscher Nachkriegsethnologie in Afghanistan.

Der Vortrag findet pandemiebedingt - anders als ursprünglich angekündigt - digital statt.

Anmeldung bis 10.2., 13 Uhr:
anmeldung@remove-this.gev-foerderverein.de

Einen Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung.

Gebühr:
Nicht-Mitglieder bitten wir um eine Spende in Höhe der üblichen Eintrittsgebühr von EUR 6,- bzw. ermäßigt EUR 4,-. Wir freuen uns auf Ihre Überweisung auf unser Konto:

Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde e. V.
Konto: IBAN DE46 6005 0101 0002 0463 16

Veranstalter: Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde e. V.