Veranstaltungsprogramm

Montag, 18. März | 14.30 Uhr - 17.00 Uhr

Wo ist Afrika?

Lehrerfortbildung | Afrika

 

Fortbildung für Lehrer*innen der Sekundarstufe I und II

Referent*innen:
Dr. Sandra Ferracuti, Afrika-Referentin
Mitglieder von ABRAC (Advisory Board for the Representation of African Collections im Linden-Museum)
Nina Schmidt, Museumspädagogin


"Wo ist Afrika?" fordert Sie auf, die Kontexte und Narrative der Afrika-Sammlung des Linden-Museums neu kennen zu lernen und sie gemeinsam mit uns kritisch zu befragen. Die meisten Objekte aus Kamerun, dem Kongobecken, Mosambik, Nigeria und Tansania stammen aus der Kolonialzeit Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Im 2016 gegründeten Beirat aus Stuttgarter*innen afrikanischer Herkunft („Advisory Board for the Representation of African Collections“ - ABRAC)  wird der Umgang mit diesem schwierigen historischen Erbe diskutiert. Welche Klassifizierungsprinzipien, Besitz- und Machtansprüche oder Vorstellungen sind damit verbunden? Gefragt wird auch, welche Rolle die Objekte für Begegnungen zwischen Menschen spielten und welche Begegnungsmöglichkeiten sie heute vor Ort in Stuttgart wie auch in regionalen und globalen Kontexten bieten. Karingana wa karingana ist ein Ausdruck aus Mosambik, der eine besondere Zeit der Stille und des aufmerksamen Zuhörens ankündigt: Was kann aus der Vielzahl an Erzählungen für ein gelingendes Zusammenleben in einer diversen Gesellschaften gelernt werden? 

Die Fortbildung bietet Anregungen für Themen und Fragestellungen zur Kolonialzeit, globalen Entwicklungen und Machtverhältnissen, zu rassismuskritischen Haltungen, Provenienzforschung sowie der gesellschaftlichen und kulturellen Vielfalt afrikanischer Länder, die in Führungen und Workshops sowie an Projekttagen oder im Unterricht aufgegriffen und vertieft werden können.

Keine Gebühr
Anmeldung bis 14.3.:
Tel. 0711.2022-579, fuehrung@remove-this.lindenmuseum.de

Im Rahmen von "HEIMAT - Internationale Wochen gegen Rassismus Stuttgart" (11. - 24.3.)

   

 http://www.heimat-wochen.de/