Veranstaltungsprogramm

Sonntag, 07. April | 15.30 Uhr

Mode in Südafrika

Vortrag | Afrika


Foto: Chris Saunders & Impilo Mapantsula


Von kolonialen Kleidervorschriften und kulturellem Widerstand

Referentin: Dr. Daniela Goeller


Kleidung war in Südafrika über Jahrhunderte durch soziale und politische Normen und Konventionen einer rassistischen Siedlerkolonie geprägt. Beides – die Freiheit, sich nach eigenen Vorstellungen zu kleiden und sich im öffentlichen Raum frei zu bewegen – war keine Selbstverständlichkeit. Pantsula steht exemplarisch für die Aneignung der europäischen und amerikanischen Kultur als eine Form der Selbstermächtigung und für den Kampf gegen die Unterdrückung durch den Apartheidstaat in den 1980er und 90er Jahren. Der Vortrag illustriert die Geschichte dieser außergewöhnlichen Subkultur und geht auf deren kulturelle Bedeutung und die politischen Hintergründe ein.

Daniela Goeller ist eine Kunsthistorikerin aus Stuttgart, die über Kunst, Mode, Gender und kulturelle Themen forscht und publiziert. Außerdem ist sie international als Projektmanagerin tätig und hat in Frankreich und Südafrika gelebt. Im Sommersemester 2019 hat sie einen Lehrauftrag an der Universität Stuttgart zum Thema Mode im globalen Kontext.

Eintritt: EUR 5,-/3,-
Reservierung: Tel. 0711.2022-444 / anmeldung@remove-this.lindenmuseum.de

Tipp: Samstag, 20. April, 17 Uhr
Pantsula: Urbane Tanzkunst aus Südafrika

Tanzperformance mit Bonakele Masethi, Kgotsofalang Moshe Mavundla, Vusi Mdoyi, Sello Modiga, Thomas Motsapi und Sicelo Xaba ein
Nähere Informationen