Veranstaltungsprogramm

Samstag, 23. März | 16.00 Uhr - 2.00 Uhr

Lange Nacht der Museen

Event |

 
Akeva, Foto: Sinem Ertürk


PROGRAMM FÜR KINDER AB 6 JAHREN

16 bis 19 Uhr 
Nouruz – wir feiern den Frühling
Nouruz bedeutet „Neuer Tag“ und bezeichnet das persische Neujahr im März: Wir bemalen Eier und gestalten Karten zum Fest.

16 bis 19 Uhr
Zählen und Fangen
Spielspaß aus Afrika: Wer gewinnt beim Mancala?

16.30 bis 19 Uhr halbstündlich
Bazar oder Teehaus?
Kurzführungen in den Ausstellungen – von Afrika bis Asien

17 bis 17.30 Uhr 
Werkschau-Premiere
Schüler*innen der Klasse 4b der Lerchenrainschule spielen Szenen, die sie mit den Figurenspielerinnen Clara Palau y Herrero und Coline Petit sowie ihrer Lehrerin Annalena Lutz zur Orient-Ausstellung entwickelt haben.

18.30 Uhr
Tanz mit!
Fabrice Ottou zeigt euch Tänze aus Afrika. 


PROGRAMM FÜR ERWACHSENE

19 und 20.30 Uhr
Cha no yu
Yaeko Heinisch von der Omotesenke-Teeschule zelebriert im Teehaus der Ostasien-Abteilung eine japanische Teezeremonie. 

19 bis 0 Uhr halbstündlich
Wo ist Afrika?
und viele andere Fragen und noch mehr Antworten in nächtlichen Kurzführungen durch alle Ausstellungen 

19.30, 20.45 und 21.30 Uhr
Pan-African Soul
Akeva & Band verschmelzen Soul, Reggae und Afrobeats. 

20 und 21 Uhr
Geschichten vom Dach der Welt
Uschi Erlewein erzählt in der Tibet-Ausstellung von Wassergeistern und Windpferden, heilenden Türkisen und Donnerdrachen. 

20.15 und 21.15 Uhr
Sous le baobab
Tanzperformance von Fabrice Ottou 

22 und 23 Uhr
Geheime Orte
Dienstbesprechung auf der Dachterrasse: Mitmach-Performance

22.30 und 23.30 Uhr
Nouruz – den Frühling feiern

Persische Musik mit Jaarcheez
Youtube-Clips

0 bis 2 Uhr
Mitternachtskaraoke
Bühne frei für alle

Eintritt: EUR 19,- / Kinder von 6 bis 14: EUR 4,- 
VVK ab 15.2. an der Museumskasse