Veranstaltungsprogramm

Freitag, 27. September | 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Lampedusa Calling

Projekt |



Mitmachaktion im Rahmen von Lampedusa Calling
In Stuttgart zu Hause

Das Projekt Lampedusa Calling sieht Flucht als eine Frage der Perspektive und provoziert die Auseinandersetzung mit dem eigenen Standpunkt. Mit zwei umgebauten Seefrachtcontainern tourt das Projekt durch Deutschland und fördert über Kunst und Begegnungen die Werte- und Demokratiebildung auf der Straße. Gemeinsam mit Organisationen, Vereinen und Akteur*innen aus Stuttgart wurde eine einwöchige Veranstaltungsreihe auf dem Pariser Platz konzipiert, die sowohl zum Nachdenken als auch zum aktiven Handeln ermutigt.

Im Rahmen des Projektes laden wir zu zwei Aktionen ein, die sich mit Fragen rund um das Thema "Was brauche ich um mich zu Hause zu fühlen?" beschäftigen.

"Auf den Punkt gebracht" ist Speeddating mal anders: Jeweils zwei Menschen unterhalten sich zwei Minuten lang über eine Frage, wechseln dann zum/zur nächsten Gesprächspartner*in, so dass am Ende der ganze Platz miteinander im Austausch ist.

"Beste Punkte" ist eine großflächige Mal-Aktion für kleine und große Menschen, die mit dem Jugendclub des Museums organisiert wird. Aus vielen Punkten entsteht ein großes gemeinsames Bild, das von uns erzählt.

Ort: Pariser Platz Stuttgart (neben der Stadtbibliothek)

Eintritt frei

Ein Kooperationsprojekt von: