Veranstaltungsprogramm

Mittwoch, 18. März | 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Indigenes Leben in Mexiko heute

Gespräch und Diskussion | Sonderausstellung


Gespräch und Diskussion

Das Gespräch mit Rufina Edith Villa Hernández aus Pueblo, Mexiko, thematisiert die Situation vieler indigener Völker im heutigen Mexiko. Sie werden wegen ihrer Herkunft diskriminiert oder schlechten Arbeits- und Lebensbedingungen ausgesetzt. Frau Villa Hernandez setzt sich seit mehreren Jahrzehnten für indigene Rechte und die Gleichbehandlung von Frauen und Männern ein. Sie ist Umweltaktivistin und Mitgründerin einer Frauenorganisation, die eigene Projekte entwickelt und durchführt.

Anmeldung: Tel. 0711.2022-444, anmeldung@lindenmuseum.de
Eintritt frei