Veranstaltungsprogramm

Freitag, 17. Januar | 18.30 Uhr

Grundlagen (un)nachhaltiger Raumentwicklung in Kalifornien

Vortrag |



Referent:
Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne, Universität Tübingen

Kalifornien hat seit dem Anschluss an die Vereinigten Staaten im Jahre 1850 von einem spärlich besiedelten und wirtschaftlich unbedeutenden Raum zu einer zu einem global wirkenden Pol sozialer, ökonomischer und kultureller Aktivität entwickelt. In dem Vortrag wird dieser Weg vor dem Hintergrund des Prinzips Nachhaltiger Entwicklung dargestellt und kommentiert.

Eintritt: EUR 5,-/3,-/GEV-Mitglieder frei.
Nach Voranmeldung haben einzelne Klassen/Kurse mit ihren Lehrerinnen und Lehrern freien Eintritt

In Kooperation mit: Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde e. V. (GEV)