Veranstaltungsprogramm

Sonntag, 01. November | 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Dia de los Muertos

Thementag | Lateinamerika


Foto: Andreas M. Gross, via München

Fest zum mexikanischen "Tag der Toten"


In Mexiko findet jedes Jahr zu Allerheiligen ein großes farbenfrohes Fest statt: Der „Dia de los Muertos“ wird begangen - der Tag, an dem die Seelen der Toten zu den Lebenden zurückkehren, um mit ihnen zu feiern. Die Gräber werden geschmückt, Hausaltäre errichtet, gutes Essen zubereitet, bunte Umzüge mit lauter Musik und tanzenden Menschen in Skelettkostümen finden  statt. Christliche Elemente verbinden sich dabei mit indianischer Tradition.

11 Uhr
Dia de los Muertos - der mexikanische "Tag der Toten" und seine vorspanischen Wurzeln
Referentin: Prof. Dr. Inés de Castro, Direktorin des Linden-Museums
An Allerheiligen werden in Mexiko Gabentische mit Speis und Trank aufgestellt und die verstorbenen Verwandten zu Tisch gebeten. Der Vortrag erzählt vom indianischen Umgang mit dem Tod und sucht nach seinen vorspanischen Wurzeln bei Azteken und Maya.

13.30 bis 17.30 Uhr
Live-Musik der mexikanischen Mariachi Sol Azteca und Tänze von Adelitas Tapatías

13.30 bis 14.15 Uhr
AUSGEBUCHT
Zuckerschädel verzieren für Erwachsene
Die farbenfroh bemalten Totenköpfe dürfen auf keiner Ofrenda fehlen.
EUR 8,- inkl. Material

14 bis 14.30 Uhr und 14.30 bis 15 Uhr
Ofrenda

Führung mit Ursula Hüge
Die Ofrenda ist ein Gabentisch, den die Familien in ihren Häusern für ihre Verstorbenen gestalten. Heiligenbilder, Kreuze, Totenschädel aus Zuckerguss und Fotos der Verstorbenen schmücken die Ofrenda. Nicht fehlen dürfen Dinge, die die Verstorbenen zu Lebzeiten gerne mochten: Das kann Kaffee oder Tequila sein, Schokolade, Zigaretten oder sogar Fast Food.

Der Jugendclub lädt ein...

14.30 bis 15.15 Uhr (Workshop I)
AUSGEBUCHT und 15.30 bis 16.15 Uhr (Workshop II) AUSGEBUCHT
Lust auf Ofrenda und Zuckerschädel?
Workshops für Kinder ab 8 Jahren mit Dr. Stefanie Herrmann
Gemeinsam werden farbenfrohe und kunstvoll verzierte Zuckerschädel verziert, die auf keiner Ofrenda fehlen dürfen.
EUR 8,- inkl. Material
Anmeldung erforderlich bis 23.10.: Tel. 0711-2022-444 / anmeldung@remove-this.lindenmuseum.de

14 bis 16.30 Uhr
La Catrina, Tagetes und Kinderschminken

Offener Workshop für Kinder ab 6 Jahren mit Nina Schmidt
Es werden La Catrina Skelett-Damen und gelbe Tagetes (Blumen der Toten) gestaltet oder bemalt. Außerdem könnt ihr euch wie die schaurig-schöne La Catrina schminken lassen!

Nähere Infos zum Jugendclub des Linden-Museums hier.


15 Uhr bis 16 Uhr
Totengedenken im Vergleich

Führung durch die Ostasien-Abteilung mit Ursula Hüge
Mit welchen Festen und Ritualen gedenkt man der Verstorbenen zum einen in Mexiko und zum anderen in China und Japan?
EUR 2,- zzgl. Eintritt

16.30 Uhr
Piñata
Eine Piñata, eine bunt gestaltete Figur, prall gefüllt mit Süßigkeiten, baumelt von der Decke. Alle Kinder dürfen zur Mariachi-Musik abwechselnd mit einem Stock auf die Piñata schlagen, bis sie zerbricht, und es Überraschungen regnet.

Außerdem: Mexikanische Snacks und Getränke

Eintritt: EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Guadalupe Bazan-Meyer und Maria Angeles Cruz statt.

Mit freundlicher Unterstützung von:




Tipp:
Die Dia De Los Muertos Roadshow am 31.10 in den Wagenhallen, Stuttgart!
Weitere Informationen: www.diadelosmuertos-roadshow.de