Hacivat und Karagöz – Schattentheater im Ramadan

Die Geschichten um Hacivat und Karagöz, die beiden Hauptfiguren des osmanisch-türkischen Schattentheaters, bewegen sich zwischen Satire, Gesellschaftskritik und Unterhaltung. Immer wieder geraten die beiden „Freunde“ in lustige, phantastische oder tragische Ereignisse - und Streitereien. Wir beschäftigen uns mit der Tradition und Bedeutung des Karagöz-Schattentheaters, vor allem während des muslimischen Fastenmonats Ramadan. Anschließend spielen wir an der Schattenbühne mit verschiedenen Figuren des Karagöz-Theaters und experimentieren mit Körperschatten, unterschiedlichen Requisiten und Lichteffekten.

Führung durch die Ausstellung Orient mit anschließendem Spiel an der Schattenbühne
Dauer: 90 bis 120 Minuten
Empfohlen ab Klasse 1
Buchbar von 8.5. bis 8.9.2019

Schattentheater – Geschichten zwischen Licht und Schatten

Die Kunst des Schattentheaters fasziniert durch das virtuose Zusammenspiel von Licht, Figuren, Sprache und Musik. In spannungsreichen, epischen, kurzweiligen und phantasievollen Geschichten entfalten unzählige Charaktere ihre Eigenschaften. Welche Geschichten werden erzählt? Wie funktionieren die Figuren? Wie entstehen bunte Schatten? Wir beschäftigen uns mit den Traditionen, Bedeutungen und Techniken des Schattentheaters von Asien bis Europa. An der Schattenbühne spielen wir mit Figuren aus China, Indonesien oder der Türkei und experimentieren mit Körperschatten, verschiedensten Requisiten und Lichteffekten.

Führung durch die Ausstellungen Ostasien und Süd-/Südostasien mit anschließendem Spiel an der Schattenbühne
Dauer: 90 bis 120 Minuten
Empfohlen ab Klasse 1

Buchbar von 8.5. bis 8.9.2019

Erzählführung: Mit Nanu Naseweis durch Afghanistan

Das Tagebuch ihrer Großmutter begleitet Nanu Naseweis auf einer aufregenden Reise. Es ist bunt gefüllt mit Erinnerungsstücken. Nanu nimmt uns auf den Spuren ihrer Oma mit und lässt uns Afghanistan mit allen Sinnen erleben. Unzählige Farben, Gerüche und Geräusche umgeben uns im Bazar. In der Moschee bestaunen wir die kunstvoll geschmückten Wände und lauschen unbekannten Klängen. Die Reise durch die Ausstellung wird abwechslungsreich und dynamisch gestaltet durch szenisches Erzählen, Lautteppiche, Tast- und Bewegungsspiele.

Sachunterricht, Kunst/Werken
Empfohlen für Klasse 1
Ausstellung: Orient

Psst! Kannst du die Geschichten hören?

Karingana wa karingana ist ein Ausdruck aus Mosambik, der eine besondere Zeit der Stille und des aufmerksamen Zuhörens ankündigt. Dies wollen wir zum Anlass nehmen den spannenden Geschichten zu lauschen, von denen die Ausstellungsobjekte berichten können. Wovon erzählen ein ungelesener Brief, die Muster auf einem Königstuch oder ein Motorrad? Es geht um Geschichten zwischen gestern und heute.

Sachunterricht, Kunst/Werken
Empfohlen ab Klasse 1
Ausstellung: Wo ist Afrika? (ab 16.3.2019) 

Sammlungsdetektiv*innen

Als Sammlungsdetektiv*innen werden wir die Ausstellung „Wo ist Afrika?“ mit einem Forscherblick betrachten und den Weg einzelner Objekte ins Museum nachverfolgen. Wir begeben uns auf Spurensuche und erfahren, welche Auswirkung die Sammelwut der Kolonialzeit auf die Menschen und die Bedeutung der Dinge hatte. Daraus ergeben sich viele Fragen für die Detektiv*innen: Warum werden Dinge im Linden-Museum bewahrt? Wer war Karl Graf von Linden? Und weshalb hängt eine Kuckucksuhr in der Ausstellung?

Sachunterricht
Empfohlen für Klasse 3 bis 4
Ausstellung: Wo ist Afrika? (ab 16.3.2019)

Kinder dieser Welt: zusammen leben, miteinander gestalten, voneinander lernen

Wie leben Kinder in anderen Regionen der Welt? Wie wachsen sie auf? Was und wie lernen sie? Kinderwelten zwischen familiären Beziehungen, unbeschwertem Spielen und Verantwortung für das zukünftige Erwachsenendasein. 

Sachunterricht
Empfohlen ab Klasse 1
Ausstellung: alle

Das Lächeln der Radieschen

Zum Frühstück Reis mit Fisch? So könnte beispielsweise ein Tag in Japan beginnen. Isst man Ente nur in Peking oder überall in China? Stäbchen oder Löffel? Darf geschlürft werden? Und wann, wie und wo trinkt man Tee?

Sachunterricht
Empfohlen ab Klasse 2
Ausstellung: Ostasien

Moschee, Gebetsteppich, Kompass – Begleiter im religiösen Alltag

Zahlreiche Gegenstände mit religiöser Bedeutung begleiten Muslimas und Muslime durch ihren Alltag. Diese helfen den Gläubigen, ihre religiösen Pflichten zu erfüllen, wie das Beten, das Fasten oder das Pilgern nach Mekka.


Religionslehre
Empfohlen ab Klasse 2
Ausstellung: Orient

Farben, Ornamente und schönes Schreiben

„Farben des Himmels“, geometrischer und floraler Dekor oder Kalligrafien zieren Architekturelemente, Bücher und verschiedenste Gegenstände. Die Ausstellung inspiriert und lädt ein, selbst kreativ zu werden.

Deutsch, Kunst/Werken
Empfohlen ab Klasse 3
Ausstellung: Orient

Im Reich der Zeichen – Malerei und Schrift in Ostasien

Landschaftsmalerei und Schriftkunst spielen eine große Rolle in Ostasien: Wie werden mit Papier, Pinsel, Tusche und Reibstein eindrucksvolle Kunstwerke geschaffen? In chinesischer Landschaftsmalerei soll der Geist der Natur in einer idealen Landschaft zum Ausdruck kommen. Berge und Flussläufe gelten als Orte der Kraft und werden wie der Mensch von Qi (Lebensenergie) durchströmt.

Deutsch, Kunst/Werken
Empfohlen ab Klasse 3
Ausstellung: Ostasien