Events

Bildhaft - Ausstellung zum Thema Tod und Trauer



Junge und alte Menschen unterschiedlicher Kulturen wurden gebeten, persönlich auf Fragen zum Thema Tod und Trauer zu antworten und individuell ein kleines Bild zur Frage zu gestalten. Die Antworten dieser Menschen, ihre individuellen Geschichten und die dazugehörigen Bilder werden auf der Galerie des Wanner-Saals ausgestellt.

Ergänzt wird diese Ausstellung durch die Medienstation "Sarggeschichten":
Die Macher*innen der Sarggeschichten haben Kurzfilme über das Sterben, das Abschiednehmen und Beerdigen, über Trauern und Erinnern produziert. Die "Sarggeschichten" können Denkanstöße für Zwischendurch sein oder als Impulse und Bildungsangebote für Kitas, Schulen, Jugendclubs oder Seniorengruppen dienen. Die Macher*innen glauben, dass selbstbestimmtes Handeln und Gestalten helfen, wenn der Tod ins Leben tritt. Dazu wollen sie ermutigen und Informationen über Sterben, Tod und Trauer verbreiten.

Die Ausstellung ist von 2. bis 6. November während der Öffnungszeiten sowie im Rahmen der Abendveranstaltungen in der Reihe "So viel Leben ist vor dem Tod" zu sehen.

Eintritt frei

In Kooperation mit Ars Narrandi e. V.

         

Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Stuttgart und der Baden-Württemberg Stiftung