Events

Von Bisonjägern und Maisbauern



Mit Dietmar Neitzke


Unser Bild von amerikanischen Ureinwohner*innen ist von vielen Klischees geprägt. Nur wenige Stämme waren nomadische Bisonjäger. Stattdessen lebten viele als sesshafte Bauern. Was erzählen ihre Ritual- und Alltagsobjekte über ihr Leben? Was mussten Kinder lernen, um später die Aufgaben von Frauen und Männern erfüllen zu können?

Gebühr: EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellungseintritt (bis einschließlich 17 Jahre frei)
Ohne Anmeldung