Events

Vom Sammeln, Leid und Leidenschaften 



Wie kamen die Figuren, Bilder, Masken oder Alltagsdinge ins Museum? Sind sie Raubgüter, Kriegsbeute, Reisemitbringsel, Erinnerungsstücke? Oder wurden sie für das Museum angefertigt und gekauft? Wir überlegen, was alles mit der Idee des Sammelns verbunden ist, und erfahren, welche Interessen vor 100 Jahren damit verbunden waren. 

Gebühr: EUR 5,- zzgl. Eintritt in die Sonderausstellung
Anmeldung bis 20.1.: Tel. 0711.2022-579, fuehrung@remove-this.lindenmuseum.de