Events

Laufende, zitternde, lachende Linien


Ferienprogramm in der Dauerausstellung "Ostasien" mit Dr. Ricarda Daberkow und Ursula Hüge

Tri ist mit dem Bleistift auf Bewegungssuche! Was passiert mit den Linien, wenn sie versuchen, Netsuke-Figuren aus Japan wiederzugeben? Tri skizziert und gestaltet mit euch Figuren vom Strichmännchen bis zum Relief.

Die Veranstaltung ist der 2. Teil von Tris Bilderwerkstatt "Ich sehe was, was du nicht siehst".

Zusammen mit Tri, einer kleinen experimentellen Laborantin, werdet ihr Skulpturen, Alltagsgegenstände und Malereien aus den Sammlungen des Linden-Museums auf besondere Weise betrachten. Tris Mal- und Zeichenforschung lädt zum Spielen ein und bietet Inspiration für eigene Bilder. Dabei sind eure Beobachtungsgabe und Fantasie gefragt.

Tris Bilderwerkstatt umfasst fünf Themen an fünf Terminen, die ganz unabhängig voneinander konzipiert sind. Ihr könnt euch entweder für einen, mehrere oder alle Termine anmelden.

Weitere Termine:
Mi. 25.8., 10.30 - 12 Uhr: Bunt, bunter, am buntesten
Do. 2.9., 10.30 - 12 Uhr: Collagen vom Markt
Mi. 8.9., 10.30 - 12 Uhr: Detail-verliebt

Teilnehmerzahl: begrenzt auf max. 10 Kinder pro Termin
Kosten: EUR 4,- inkl. Eintritt
Anmeldung bis 10.8.: Tel. 0711.2022-579 (Di, Mi, Do; Ferien: nur Do)
E-Mail: fuehrung@remove-this.lindenmuseum.de