Wissenschaftliche/r Volontär/in für den Bereich der Museumspädagogik

[Stuttgart, 30.8.2016]

Das Linden-Museum Stuttgart
- Staatliches Museum für Völkerkunde -

sucht zum 1. Januar 2017

eine/n wissenschaftliche/n Volontär/in für den Bereich der Museumspädagogik.

Das Volontariat dauert zwei Jahre.

Zu den Aufgaben gehören:

Im museumspädagogischen Bereich:
- Entwicklung und Umsetzung von pädagogischen Projekten des Museums
- Organisations- und Koordinationsaufgaben im Rahmen pädagogischer Projekte und Veranstaltungen
- Mitarbeit in der Führungsorganisation

Im Rahmen allgemeiner Museumstätigkeiten:
- Mitarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
- Beteiligung bei spezifischen Projekten und Veranstaltungen

Im Rahmen des EU-geförderten Projektes SWICH:
- Mitarbeit am Leitbild des Museums als Ort multikulturellen Dialogs
- Ausbau der partizipativen Ansätze zur Stärkung der Beziehungen zwischen Sammlungen und Migranten-Communities sowie "Herkunftsgesellschaften"

Bewerbungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der Museums-/Kulturpädagogik oder eines verwandten Studiengangs.

Zudem erwarten wir:
- praktische Erfahrungen in der museumspädagogischen Vermittlungsarbeit
- ein starkes Interesse an ethnologischen und pädagogischen Inhalten
- ausgeprägte interkulturelle Kompetenz
- hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, zielorientierte Organisation, Team- und Kommunikationsfähigkeit
- gute englische Sprachkenntnisse

Für die Tätigkeit wird eine Unterhaltsbeihilfe in Höhe von 50 % des jeweiligen Entgelts der Entgeltgruppe 13 TV-L Stufe 1 bezahlt.

Ihre schriftliche Bewerbung (keine E-Mail) mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 30.9.2016 an den Vorstand des Linden-Museums, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Briefumschlag beigelegt ist. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gerne erteilt Frau Schmidt unter schmidt@remove-this.lindenmuseum.de weitere Informationen.

Leitung des Jugendclubs

[Stuttgart, 8.8.2016]

Das Linden-Museum Stuttgart
– Staatliches Museum für Völkerkunde –

sucht Leitung des Jugendclubs am Linden-Museum Stuttgart

in der Zeit vom 1.11.2016 bis 31.10.2018.


Das Linden-Museum Stuttgart gehört zu den bedeutenden Museen für Ethnologie in Europa. Für unseren Jugendclub, der aktuell von ca. 20 jungen Menschen im Alter von 7 bis 13 Jahren besucht wird, suchen wir eine Leiterin bzw. einen Leiter. Der Jugendclub trifft sich während des Schuljahres alle 14 Tage freitagnachmittags für 2 Stunden. In Gesprächen und kreativen Aktivitäten lernen die Mitglieder das Ausstellungsspektrum und die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche eines Völkerkundemuseums kennen, entwickeln eigene Projekte und stellen ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit vor.


Gesucht wird eine Person mit ethnologischer Fachkompetenz und museumspädagogischer Erfahrung. Voraussetzungen sind die Bereitschaft zu selbständiger Arbeit, Ideen für kreative Gestaltung und eine ausgeprägte soziale Kompetenz.

Die durchschnittliche monatliche Arbeitszeit beträgt 15 Stunden. Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TV-L.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (keine E-Mail) bis spätestens 02.09.2016 an den Vorstand des Linden-Museums Stuttgart, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart.

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Briefumschlag beigelegt ist. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Weitere Informationen zum Linden-Museum finden Sie unter www.lindenmuseum.de

Praktikum in der Öffentlichkeitsarbeit

[Stuttgart, 29.8.2016]

Das Linden-Museum Stuttgart
- Staatliches Museum für Völkerkunde -

bietet zwischen 17. Oktober 2016 und 10. Februar 2017 Praktika in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Marketing an.

Aufgabengebiete:
- Aktive Mitarbeit in allen Gebieten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie im Marketing
- Redaktionelle Mitarbeit: Presseinformationen, Print- und Online-Medien, Social Media
- Vorbereitung und Organisation von Veranstaltungen, Mitarbeit bei Messen
- Unterstützung in der Betreuung von Journalisten
- Erstellen und Aktualisieren von datenbankgestützten Verteilern
- Mitarbeit bei Vertriebsaufgaben und Mailings

Anforderungen:
- Studium von Kommunikations- oder Geisteswissenschaften mit Schwerpunkt Kulturmanagement / Marketing
- Praxiserfahrung in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und/oder Journalismus wünschenswert
- Affinität zu ethnologischen Themen und Museumsarbeit
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Sicherer Umgang mit gängigen MS-Office-Programmen und Social Media Kanälen
- Erfahrung im Bereich der Bildbearbeitung wünschenswert
- Organisationstalent, Flexibilität, Teamfähigkeit

Dauer eines Praktikums: mindestens 6 Wochen

Wir bieten einen attraktiven Praktikumsplatz in einem motivierten Team mit vielfältigen Kontakten. Das Praktikum kann leider nicht vergütet werden.

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. gewünschtem Zeitraum an Martin Otto-Hörbrand, Linden-Museum Stuttgart, Referat Öffentlichkeitsarbeit, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart - gerne auch per E-Mail: info@remove-this.lindenmuseum.de

Nähere Auskünfte: Tel. 0711.2022-444