Bekanntmachung gemäß § 12 VOB/A


Öffentliche Ausschreibung der Bauleistung für die Sonderausstellung "Hawai‘i – Königliche Inseln im Pazifik"

Vergabe-Nr. LM 1/17


a) Linden-Museum Stuttgart, Staatliches Museum für Völkerkunde, Frau S. Barth, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart, Tel. 0711.2022-500, Fax 0711.2022-590, E-Mail: barth@remove-this.lindenmuseum.de

b) Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

c) Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt. Die Angebotsunterlagen sind schriftlich einzureichen.

d) Ausführung von Bauleistungen

e) Linden-Museum Stuttgart, Sonderausstellungsfläche EG/UG, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart

f) Ausstellungsbau. Die Ausschreibung besteht aus zwei Losen.

Los 1 Ausstellungsbau: Wand- und Podestbauten, Wandverblendungen sowie Exponatsockel unterschiedlicher Größen und Formen,  Sonderbauten, Sonderbau mit integrierten Vitrinen, VSG 8mm, und zu integrierender Bestandsbeleuchtung, überwiegend aus MDF mit Acryl-/ Dispersionsbeschichtung/ Lackierung auch von Bestandseinbauten und Bestandsvitrineneinbauten.

Los 2 Ausstellungsvitrinen: 6 Ganzglassondervitrinen mit dreieckigem Grundriss, VSG 8mm mit Innensockeln. Berücksichtigung und Nutzung von Bestandseinbauten und Bestandsvitrinenbauten. Kunststoffglasleuchtkörper.

g) ---

h) Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose.

i) Die Ausführung hat spätestens 10 Tage nach Beauftragung zu beginnen, Fertigstellung 10. August 2017 (KW 32). Regiestundenleistungen KW 36, KW 41; Demontage KW 21 2018

j) Nebenangebote sind nicht zugelassen.

k) Linden-Museum Stuttgart, Staatliches Museum für Völkerkunde, Frau A. Lehmann, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart,Tel. 0711.2022-401, Fax 0711.2022-590, E-Mail: sekretariat@remove-this.lindenmuseum.de

l) ---

o) Linden-Museum Stuttgart, Staatliches Museum für Völkerkunde, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart,Tel. 0711.2022-500, Fax 0711.2022-590

p) Deutsch

q) Ablauf der Angebotsfrist am 31.05.2017 um 12:00 Uhr, Eröffnungstermin am 31.05.2017 um 12:00 Uhr, Ort: Linden-Museum Stuttgart – Staatliches Museum für Völkerkunde, Raum 111, Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart. Bieter und ihre Bevollmächtigten dürfen bei der Eröffnung anwesend sein.

r) Siehe Vergabeunterlagen

s) ---

t) Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“: siehe Vergabeunterlagen

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6a Abs. 3 VOB/A zu machen:

Die Bewerber müssen über 3 vergleichbare Referenz-Projekte Ihre Eignung für den Ausstellungs- und Vitrinenbau in den letzten drei Jahren nachweisen. Diese Nachweise sind mit Angaben zu Kostenvolumen, Fläche, Realisierungszeiträumen und Leistungen sowie ggf. Ansprechpartnern auf Auftraggeberseite zu belegen.

v) Ablauf der Bindefrist am 28.06.2017

w) MWK Baden-Württemberg, Königstraße 46, 70173 Stuttgart

Kontakt:
Linden-Museum Stuttgart
Frau Susanne Barth
Kaufmännische Geschäftsführerin
Hegelplatz 1
70174 Stuttgart

Tel. 0711.2022-500
Fax: 0711.2022-590
susanne.barth@remove-this.lindenmuseum.de

(Diese Ausschreibung wird zeitgleich auf www.bund.de veröffentlicht.)