Veranstaltungsprogramm

Führung | Ostasien

 

Mit Ursula Hüge

 

Der Buddhismus, welcher im 1. Jahrhundert das Reich der Mitte erreicht hatte, ist heute nicht mehr aus der Kunst und Kultur Ostasiens wegzudenken. Anhand ausgewählter Objekte der Dauerausstellung wird sein Einfluss sowohl in der Teekultur Japans als auch am Hof der Qing (1644-1912) deutlich.

 

EUR 2,- zzgl. Dauerausstellungseintritt

Vorführung | Ostasien



In Kooperation mit der Bambusbrücke Stuttgart e.V. 

Tee trinken und den Lärm der Welt vergessen in der hohen Schule der Teekunst aus ihrem Ursprungsland China - mit der ersten chinesischen Teeschule Deutschlands. 

Eintritt: EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellungen

Familienführung ab 6 | Süd-/Südostasien


Mit Angela Buchwald

 

Die Liebe zwischen Parvati und Shiva wird in langen Geschichten mit viel Romantik, Fantasie und Heldentaten besungen. Auch ihre Kinder sind überirdisch machtvoll und abenteuerlustig zugleich. Ganesha, Skanda & Co. begleiten Kinder in Indien auf ihrem Lebensweg und helfen auch bei Schulaufgaben.


EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung (bis einschl. 12 Jahre frei)



Der Jugendclub des Linden-Museums trifft sich alle zwei Wochen. Mädchen und Jungen zwischen 8 und 14 Jahren erarbeiten spannende Projekte im Museum, bekommen einmalige Einblicke in die Arbeit hinter den Kulissen und erforschen die Kulturen unserer Welt.

Anmeldung bei Nina Schmidt: Tel. 0711.2022-555, schmidt@remove-this.lindenmuseum.de

Die Mitgliedschaft im Jugendclub ist kostenlos!