Veranstaltungsprogramm

Samstag, 29. April | 19.00 Uhr

Sri Lanka - Perahera

Tanz und Vortrag | Süd-/Südostasien


Foto: Ralph Liedtke


Tanz: Almut Lenz und ihre Schülerin Annika Freund-Ziemke (Hamburg)

Vortrag: Prof. Dr. Heike Oberlin (Universität Tübingen)


Die Perahera ist eine mehrtägige Prozession durch die ehemalige Königsstadt Kandy in Sri Lanka. Die Zahnreliquie des Lord Buddha wird vom Tempel-Elefanten durch die Straßen getragen, begleitet von prächtig geschmückten Elefanten und hunderten Musikern und Tänzern.

Die Tänze haben ihren Ursprung in dem 2500 Jahre alten Tanzritual Kohomba Kankariya, das bis heute noch in den Dörfern von Tanzpriestern aufgeführt wird zur Heilung von Krankheiten, zum Dank für gute Ernten und den sozialen Frieden. In der Kandy Perahera machen die unzähligen Tanz- und Trommelgruppen seit gut 100 Jahren den Umzug der Elefanten und mit dem Zeigen der Zahnreliquie in der Öffentlichkeit zu einem riesigen Spektakel.

Heike Oberlin ist Professorin am Asien Orient Institut der Universität Tübingen tätig. Almut Lenz und ihre Schülerin Annika Freund-Ziemke (Hamburg) präsentieren Kandy Tänze. Ergänzend stellt Ralph Liedtke großformatige Fotos zur Perahera im Saal aus.

Eintritt:
EUR 16,-/10,- für Schüler, Studierende, Rentner, Mitglieder
Reservierung: Tel. 0711.2022-444 / anmeldung@remove-this.lindenmuseum.de

In Kooperation mit: