Veranstaltungsprogramm

Samstag, 18. März | 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Sashiko–Textilworkshop

Workshop ausgebucht! | Sonderausstellung


Foto: Stefan Hohloch

Mit Nanna Aspholm-Flik, Dipl.-Textildesignerin


Die japanische Sticktechnik sashiko wird traditionell zur Verzierung eines einfachen Baumwollstoffs mit alten, oft symbolischen Mustern und Motiven verwendet. Obwohl sie eine alltägliche Anmutung hat, müssen viele Regeln in der Ausführung berücksichtigt werden. Wir werden bekannte Muster mit blauem Garn auf weißem Stoff oder mit weißem Garn auf blauem Stoff sticken. Je nach Vorkenntnissen können einfache oder sehr kleinteilige und komplizierte Muster gewählt werden. Auch Teilnehmer ohne Stickerfahrung werden sich mit der Vorstichtechnik schnell vertraut fühlen.

Ideen zur Weiterverarbeitung des sashiko-Stoffdesigns stehen in der Werkstatt zur Verfügung.

Nanna Aspholm-Flik, Sinologin und Dipl.-Textildesignerin, hat im Herbst 2016 eine mehrmonatige Recherche zu alten textilen Techniken in Japan betrieben. Einige ihrer Textildesigns ihrer Diplomarbeit wurden für die Landesausstellung Kunsthandwerk 2016 des Landes Baden-Württemberg ausgewählt.

Ablauf: Nach einer Führung durch die Sonderausstellung „Oishii! Essen in Japan“ fährt man gemeinsam mit der U-Bahn in die Atelierwerkstatt nannatextiles, Claudiusstr. 10, Stuttgart-West. Nach einer fachlichen Einführung zu shibori steigt man in die eigene kreative Umsetzung ein. Das Programm endet in der Atelierwerkstatt.

Workshop für: Erwachsene (gerne auch Männer!)

Teilnahmegebühr:
Erwachsene: EUR 25,- (inklusive Ausstellungseintritt, Führung, U-Bahn-Fahrt und Materialkosten)

Anmeldung bis 23.2.: Tel. 0711.2022-579, fuehrung@remove-this.lindenmuseum.de
Begrenzte Teilnehmerzahl, Bezahlung per Rechnung

Der Workshop ist leider ausgebucht!

Nanna Aspholm-Flik übernimmt keine Haftung bei Unfällen und Verletzungen während ihrer Begleitung der Gruppe vom Linden-Museum zur Atelierwerkstatt. Auch haftet sie nicht für Schäden an Kleidung und/oder mitgebrachten Gegenständen und/oder Unfällen und Verletzungen während des Workshops in den Räumlichkeiten von nannatextiles.

www.nannatextiles.de


Mit freundlicher Unterstützung der TRUMPF GmbH + Co. KG