Veranstaltungsprogramm

Familienführung ab 6 | Süd-/Südostasien

 



Mit Angela Buchwald

In Asien gehen schon kleine Jungen ins Kloster. Wie sieht ihr Leben dort aus? Was erfahren sie über den Buddha? Welche Kleidung tragen sie, und wer wird überhaupt Kindermönch und warum? Könntest du dir das auch vorstellen?

EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung (bis einschließlich 12 Jahre frei)



Der Jugendclub des Linden-Museums trifft sich alle zwei Wochen. Mädchen und Jungen zwischen 8 und 14 Jahren erarbeiten spannende Projekte im Museum, bekommen einmalige Einblicke in die Arbeit hinter den Kulissen und erforschen die Kulturen unserer Welt.

Anmeldung bei Nina Schmidt: Tel. 0711.2022-555, schmidt@remove-this.lindenmuseum.de

Die Mitgliedschaft im Jugendclub ist kostenlos!

Erzählungen ab 8 | Süd-/Südostasien

Mythische Erzählreise nach Vietnam und Südostasien mit Uschi Erlewein

Vom silbernen Schwan und der goldenen Krähe, einer großen Liebe und der Sehnsucht, von Drachensöhnen, Unsterblichen und Schattenfrauen.

Zuschauerstimmen:

"Die Art ihrer Erzählkunst ist sehr fesselnd und lebendig. Gerne nutze ich die Möglichkeit mit meinen Kindern wiederzukommen."

"Oh ja, die Welt hat keine Wände - Danke für die Erzählreise mit Fühlen, Lauschen, Schmecken mit dem Herzen. Bis bald wieder!"

In der Reihe "Die weite Welt in Worten" (Flyer zum Download)

Erwachsene: EUR 4,- / Kinder: EUR 3,- inkl. Dauerausstellung

www.uschi-erlewein.de

Gefördert durch den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg

            

Ferienprogramm ab 8 | Orient



Mit Lena Raisdanai und Sarah Kiyanrad

Datteln sind im Orient ein wichtiger Energielieferant, und es gibt sie in vielen unterschiedlichen Formen, die alle ihre eigenen Namen haben. Aber wie werden Datteln eigentlich angebaut? Welche Rolle spielen sie in unterschiedlichen Ländern bei Festen und Feiern, zum Beispiel im Fastenmonat Ramadan? Isst man Datteln auch in der Moschee? Welche Dinge kann man aus Datteln herstellen? Und welche Speisen? Und warum soll man sieben Datteln am Tag essen? Kommt und findet es gemeinsam mit uns heraus!

EUR 3,- inkl. Eintritt in die Dauerausstellung

Kuratorenführung | Süd-/Südostasien



Frühe Reiche Südostasiens

Mit Dr. Georg Noack


Bereits ab der Mitte des ersten Jahrtausends unserer Zeitrechnung entwickelten sich in Südostasien Hochkulturen, die indigene, indische und chinesische Einflüsse in sich vereinigten und daraus etwas Neues, Eigenes schufen. Anhand der in der Südostasien-Dauerausstellung befindlichen Kunstschätze dieser Region wird ein Überblick über die Geschichte und das Kunstschaffen dieser Zivilisationen vermittelt.

EUR 3,- zzgl. Eintritt in die Dauerausstellung

 

 

Theater | Süd-/Südostasien

 



Es gibt viele Facetten, mit denen uns das Kutiyattam-Theater in seinen Bann zieht: spektakuläre Kostüme und Masken, ausgefeilte Lyrik und feine Nuancen der Bewegung, das reiche Wechselspiel von Worten, Gesten und Trommelmusik. Durch sein beziehungsreiches Spiel erschafft ein einziger Akteur eine ganze Welt aus dem Nichts der leeren Bühne. Zwei große Kupfertrommeln und der Klang einer "singenden" Trommel bieten ein einzigartiges Hörerlebnis.

Kutiyattam, das traditionelle Sanskrit-Theater, ist mehr als tausend Jahre alt. Früher wurde es nur in den Hindu-Tempeln von Kerala aufgeführt. Damals praktizierten nur Schauspieler der Kasten Chakyar und Nambyar diese Kunstform als Teil ihres traditionellen Rituals. In den letzten 50 Jahren wird Kutiyattam nicht nur in Tempeln, sondern auch auf weltlichen Bühnen gezeigt. Im Jahr 2001 hat die UNESCO Kutiyattam zum immateriellen Weltkulturerbe der Menschheit erklärt.

Die Künstler:
Nepathya ist seit 1998 ein Zentrum für Exzellenz in Kutiyattam. Geleitet wird es von Margi Madhu Chakyar und seiner Ehefrau Indu G. Das Ensemble stand weltweit auf der Bühne und ist in den letzten Jahren in Chicago, Salzburg, Tübingen, Stuttgart, Zürich und Mailand aufgetreten. Zu dem Zentrum gehören zudem die zwei Milavu-Trommler, Nepathya Jinesh und Kalamandalam Manikandan sowie der Idakka-Künstler Kalanilayam Rajan.

Programm:
Subhadradhananjayam

Nepathya Ensemble:
Schauspieler: Margi Madhu Chakyar, Dr. Indu G., Nepathya Sreehari Chakyar
Milavu (traditionelle Kupfertrommeln): Kalamandalm Manikandan
Milavu (traditionelle Kupfertrommeln): Nepathya Jinesh
Idakkya ("singende" Trommel): Kalanilayam Rajan
Talam (Zimbeln): Dr. Indu G.

Die Aufführung wird deutsch untertitelt.

Eintritt: EUR 16,-/10,-
Reservierung: Tel. 0711.2022-444 / anmeldung@remove-this.lindenmuseum.de

***

Kutiyattam:

There are many ways to watch a Kutiyattam performance, its spectacular costumes and make-up masks, the lyricism and nuances of movement, the rich interplay of words, drumming, and gesture. The careful crafting of a single actor creates an entire world in the empty space of the stage shaped by the sound of a “singing” drum and the great copper drums that provide a unique listening experience.

Kutiyattam, the enactment of Sanskrit dramas, has a history of more than thousand years. Earlier this art form was performed in Hindu temples of Kerala only. At that time, Chakyar and Nambyar families alone were practicing this art form as a part of their traditional ritual. During the last 50 years Kutiyattam has come out of the temples and in 2001 UNESCO has declared Kutiyattam as intangible heritage of humanity.

The artists:

Nepathya has been a center for excellence in Kutiyattam since 1998. Guided by Margi Madhu Chakyar and his wife, Indu G., the ensemble has performed all over the world and has performed in Chicago, Salzburg, Tübingen, Stuttgart and Milan in recent years. The center also includes two Milavu drummers, Nepathya Jinesh and Kalamandalam Manikandan, and the Idakka artist Kalanilayam Rajan.

Program:

Abhijnanasakuntalam (The Recognition of Sakuntala)

Nepathya ensemble:
Actors: Margi Madhu Chakyar, Dr. Indu. G., Nepathya Sreehari Chakyar
Milavu (traditional copper drum): Kalamandalm Manikandan
Milavu (traditional copper drum): Nepathya Jinesh
Idakkya (“singing” drum): Kalanilayam Rajan
Talam (cymbals): Dr. Indu G.

Admission
: EUR 16.-/10.-
Reservation: Tel. 0711.2022-444 / anmeldung@remove-this.lindenmuseum.de

Familienführung ab 6 | Ostasien

 

Mit Ursula Hüge

Als  Siddharta ein kleiner Junge war, saß er gerne unter einem Baum und träumte vor sich hin. Er hatte keine Ahnung, dass sein Ruhm als Buddha einmal bis nach China und Japan reichen würde, wo man seinen Gedanken und Ideen auch heute noch an vielen verschiedenen Orten begegnen kann.

EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung (bis einschließlich 12 Jahre frei)



Der Jugendclub des Linden-Museums trifft sich alle zwei Wochen. Mädchen und Jungen zwischen 8 und 14 Jahren erarbeiten spannende Projekte im Museum, bekommen einmalige Einblicke in die Arbeit hinter den Kulissen und erforschen die Kulturen unserer Welt.

Anmeldung bei Nina Schmidt: Tel. 0711.2022-555, schmidt@remove-this.lindenmuseum.de

Die Mitgliedschaft im Jugendclub ist kostenlos!

Kulturnacht im Ramadan | Orient



Die Nächte des Ramadan sind traditionell Stunden der Geselligkeit und des Feierns im Zusammenhang mit dem abendlichen Fastenbrechen. "Mondlicht – eine Kulturnacht im Ramadan" nimmt diese Tradition auf. Freuen Sie sich bei leckerem orientalischen Essen und Gesprächen über Gott und die Welt auf eine "Brise türkischer Musik" mit dem Akustik Trio, orientalische Klänge mit Tayfun Ates und persische Märchen mit Schirin Brendel. Julianna Herzberg rezitiert mystische Dichtung, begleitet von Samir Mansour auf der Oud. Für Kinder bauen wir unser Schattentheater auf – da sind Karagöz und Hacivat nicht weit. Hajnal & Band bringen (Musik)welten zusammen: den Balkan und Arabien, Ungarn und Dylan – Lieder aus der Heimat, wo immer sie auch sei.

Programm

19.30 bis 20.30 Uhr
Schattentheater zum Mitmachen


20 bis 20.30 Uhr
Klangwelten in der Ausstellung

mit Tayfun Ates (Tablas, Darbuka, Ney)

20.30 bis 21 Uhr
Die Verwandlung im Wüstenwind

Julianna Herzberg rezitiert Dichtung Ibn Àrabi, Mahmoud Darwish, Awad Afifi und Kabir, begleitet von Samir Mansour (Oud)

20.30 bis 21.30 Uhr
Akustik Trio

Die Band vereint verschiedene musikalische Klänge aus der Türkei in einem unverwechselbar harmonischen Stil.

21 bis 21.30 Uhr
Klangwelten in der Ausstellung

mit Tayfun Ates (Tablas, Darbuka, Ney)

21.30 Uhr
Fastenbrechen


22.30 bis 23 Uhr
Die Verwandlung im Wüstenwind

Julianna Herzberg rezitiert Dichtung Ibn Àrabi, Mahmoud Darwish, Awad Afifi und Kabir, begleitet von Samir Mansour (Oud)

23 bis 23.30 Uhr
"Es war jemand, es war niemand und außer Gott gab es nichts."

Persische Märchen und Geschichten, gelesen von Schirin Brendel

23 bis ca. 0.15 Uhr
Hajnal & Band

Weltmusikkonzert der stimmgewaltigen ungarischen und bulgarischen Sängerin Hajnal, begleitet von ihrer Band, die aus Musikern besteht, die sich ursprünglich auf völlig unterschiedliche Musikstile spezialisiert haben: Man sieht und hört Hajnal ihre Freude an, mit welcher Leidenschaft und der nötigen Achtsamkeit sie die unterschiedlichsten Kulturen zusammen bringt. Ihre Klangfarbe der Stimme und die Vielfalt ihrer Gesangstechniken, erzählen genau das, was Worte nicht vermögen können. Hajnal entführt auf eine berührende Reise über Kontinente: Sie mischt den amerikanischen Folk eines Bob Dylan mit dem Sound des Balkans und Arabiens. Hajnal singt Lieder aus der Heimat, wo immer sie auch sei.

"Wenn die Stimme eines Menschen ihr ganzes Universum beinhaltet, dann die Stimme der ungarisch/ bulgarischen Sängerin Hajnal." (Kincses Réka, ungarische Filmregisseurin)

Eingeladen vom Goethe-Institut tourte Hajnal u. a. durch den Iran, Syrien, Libanon, Jordanien, Palästina, Israel & Ägypten und  sang dort unter anderem mit Mohamed Mounir.

Besetzung:
Hajnalka Péter: Gesang, Percussion
Samir Mansour: Gesang, Oud, Percussion
Ekkehard Rössle: Sopran-und Tenorsaxophon, Klarinette
Zaza Miminoshvilli: Gitarre
Johann Polzer: Schlagzeug / Percussion
Fabian Wendt: Bass

Eintritt für den Abend: EUR 4,‑/3,‑ inkl. Orient-Abteilung (Essen extra)

In Kooperation mit: Arabisch-Deutscher Kulturzirkel Stuttgart – Hiwar e.V., Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e.V., Freunde der Altstadt von Aleppo e.V. und Freundeskreis Stuttgart Mitte

                  

Das Essen zum Fastenbrechen stammt von Feinkost Yücel.

 

 

Workshop | Süd-/Südostasien



Mit Sūnyatā Meditation Stuttgart e.V.

Wege zur positiven Lebensveränderung

In einem knapp 2 Stunden dauernden Einführungskurs werden die Teilnehmenden einige Meditationstechniken kennen lernen, die dabei unterstützen, zur Ruhe zu kommen und einen klaren Geist wiederherzustellen. Dadurch können wir unseren Alltag bewusster, konzentrierter und mit mehr Lebensfreude erleben.

Eintritt: EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung

Vorführung | Ostasien



In Kooperation mit der Bambusbrücke Stuttgart e.V. 

Tee trinken und den Lärm der Welt vergessen in der hohen Schule der Teekunst aus ihrem Ursprungsland China - mit der ersten chinesischen Teeschule Deutschlands. 

Eintritt: EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellungen

Familienführung ab 6 | Orient



Mit Nadia Loukal

Sindbad, Ali Baba, aber auch Nasreddin Hodscha sind Namen, die viele Kinder und Erwachsene kennen. Weniger bekannt sind zum Beispiel die schöne, traurige und sogar philosophische Geschichte von Leila und Madschnun oder viele Tiergeschichten. Lernt wundersame Dinge in unserer Ausstellung kennen und entdeckt durch sie neue Erzählungen aus dem islamischen Orient.

EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung (bis einschl. 12 Jahre frei)



Der Jugendclub des Linden-Museums trifft sich alle zwei Wochen. Mädchen und Jungen zwischen 8 und 14 Jahren erarbeiten spannende Projekte im Museum, bekommen einmalige Einblicke in die Arbeit hinter den Kulissen und erforschen die Kulturen unserer Welt.

Anmeldung bei Nina Schmidt: Tel. 0711.2022-555, schmidt@remove-this.lindenmuseum.de

Die Mitgliedschaft im Jugendclub ist kostenlos!

Vorführung | Ostasien



In Kooperation mit der Bambusbrücke Stuttgart e.V. 

Tee trinken und den Lärm der Welt vergessen in der hohen Schule der Teekunst aus ihrem Ursprungsland China - mit der ersten chinesischen Teeschule Deutschlands. 

Eintritt: EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellungen



Der Jugendclub des Linden-Museums trifft sich alle zwei Wochen. Mädchen und Jungen zwischen 8 und 14 Jahren erarbeiten spannende Projekte im Museum, bekommen einmalige Einblicke in die Arbeit hinter den Kulissen und erforschen die Kulturen unserer Welt.

Anmeldung bei Nina Schmidt: Tel. 0711.2022-555, schmidt@remove-this.lindenmuseum.de

Die Mitgliedschaft im Jugendclub ist kostenlos!

Familienführung ab 6 | Ostasien


Mit Dr. Ricarda Daberkow

 

In China liebt man rote Fledermäuse,  goldgelbe Drachen und das Blau des Himmels nach einem Frühlingsregen. Schauen wir, welche Farben wir noch in der Ausstellung entdecken …


EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung (bis einschl. 12 Jahre frei)

Führung | Ostasien

 

Mit Ursula Hüge

 

Der Buddhismus, welcher im 1. Jahrhundert das Reich der Mitte erreicht hatte, ist heute nicht mehr aus der Kunst und Kultur Ostasiens wegzudenken. Anhand ausgewählter Objekte der Dauerausstellung wird sein Einfluss sowohl in der Teekultur Japans als auch am Hof der Qing (1644-1912) deutlich.

 

EUR 2,- zzgl. Dauerausstellungseintritt

Vorführung | Ostasien



In Kooperation mit der Bambusbrücke Stuttgart e.V. 

Tee trinken und den Lärm der Welt vergessen in der hohen Schule der Teekunst aus ihrem Ursprungsland China - mit der ersten chinesischen Teeschule Deutschlands. 

Eintritt: EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellungen

Familienführung ab 6 | Süd-/Südostasien


Mit Angela Buchwald

 

Die Liebe zwischen Parvati und Shiva wird in langen Geschichten mit viel Romantik, Fantasie und Heldentaten besungen. Auch ihre Kinder sind überirdisch machtvoll und abenteuerlustig zugleich. Ganesha, Skanda & Co. begleiten Kinder in Indien auf ihrem Lebensweg und helfen auch bei Schulaufgaben.


EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung (bis einschl. 12 Jahre frei)



Der Jugendclub des Linden-Museums trifft sich alle zwei Wochen. Mädchen und Jungen zwischen 8 und 14 Jahren erarbeiten spannende Projekte im Museum, bekommen einmalige Einblicke in die Arbeit hinter den Kulissen und erforschen die Kulturen unserer Welt.

Anmeldung bei Nina Schmidt: Tel. 0711.2022-555, schmidt@remove-this.lindenmuseum.de

Die Mitgliedschaft im Jugendclub ist kostenlos!

Vorführung | Ostasien



Japanische Teezeremonie in Kooperation mit der Omotesenke-Teeschule Stuttgart


Die Omotesenke-Teeschule ist eine der führenden Schulen für die japanische Teezeremonie "Chanoyu", übersetzt: "Der Weg des Tees". Sie führt "Wabicha", eine Form der Zeremonie, weiter, bei der Bescheidenheit und Anspruchslosigkeit im Vordergrund stehen. Vor über 400 Jahren wurde diese Zeremonie durch den Tee-Meister Sen no Rikyu zur Perfektion gebracht. Yaeko Heinisch, Lehrerin der Omotesenke-Teeschule Stuttgart, vermittelt im Teehaus der Ostasien-Abteilung den Besuchern einen ersten Einblick in die Zeremonie: Durch die Zubereitung einer Schale Tee aus pulverisiertem Grüntee lernt man nicht nur die traditionelle japanische Gastfreundlichkeit kennen, sondern nähert sich auch einem Kern der japanischen Kultur.

EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung

Anmeldung bis 4.10.:
Tel. 0711.2022-444 / anmeldung@remove-this.lindenmuseum.de

Workshop | Süd-/Südostasien



Mit Sūnyatā Meditation Stuttgart e.V.

Wege zur positiven Lebensveränderung

In einem knapp 2 Stunden dauernden Einführungskurs werden die Teilnehmenden einige Meditationstechniken kennen lernen, die dabei unterstützen, zur Ruhe zu kommen und einen klaren Geist wiederherzustellen. Dadurch können wir unseren Alltag bewusster, konzentrierter und mit mehr Lebensfreude erleben.

Eintritt: EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung

Live-Reportage |



Norwegen mit dem Postschiff

Live-Reportage mit Kai-Uwe Küchler


„Die schönste Seereise der Welt“ – mit diesem Slogan wirbt Hurtigruten auf Prospekten und Plakaten. Seit über 100 Jahren transportieren die Postschiffe zuverlässig Menschen und Güter in den hohen Norden und zurück. Täglich verlässt ein nordgehendes Schiff den Ausgangshafen Bergen und parallel ein südgehendes Schiff Kirkenes, den Wendepunkt nahe der Russischen Grenze. 34 Häfen in atemberaubenden Landschaften laufen die Schiffe an – und das bei grandiosen, ständig wechselnden Lichtstimmungen.


Mit seinem neuen Projekt „Hurtigruten“ beweist der Berliner Fotojournalist Kai-Uwe Küchler erneut, dass er es meisterhaft versteht, ausgezeichnete Fotografie, informative und intelligente Texte, wunderbare Musik und Originaltöne in einer spannenden und unterhaltsamen Live-Reportage zu verschmelzen. Für den Vortrag war Küchler zu allen Jahreszeiten in Norwegen unterwegs und ließ zudem eigens einen Soundtrack durch das bekannte norwegisch-schottische Duo „Kelpie“ komponieren.

Veranstalter: Olaf Krüger

Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50
Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-

Vorverkauf:
www.reservix.de / Vorverkaufsstellen

Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |



Der traumhafte Südwesten Englands

Live-Reportage mit Kai-Uwe Küchler


Cornwall mit seinem vom Golfstrom verwöhnten Küsten und Badestränden beeindruckt durch liebliche Landschaften mit beinahe mediterranem Klima, in dem Palmen und die berühmten englischen Gärten einen günstigen Lebensraum finden. England als uralte Kulturnation bietet bewundernswerte Bauwerke und Schätze und lädt zum Entdecken und Genießen ein.

Kai-Uwe Küchlers Reise führt auf den Spuren von Sagen, Legenden und Autoren wie Arthur Conan Doyle, Agatha Christie und Rosamunde Pilcher durch uralte Wälder und verwunschene Heide- und Moorlandschaften, vorbei an Stonehenge, den geheimnisvollen Steinkreisen, die vor Tausenden von Jahren errichtet wurden. Der Berufsfotograf und Anglist Kai-Uwe Küchler porträtiert mit traumhaften Bildern und kompetentem Live-Kommentar den Süden Englands. Auf dem Weg nach Land’s End besucht er die Klosterburg Michael‘s Mount, das Wahrzeichen Cornwalls, und Tintagel Castle. Der Legende nach soll sich hier das sagenumwobene Schloss von König Artus befinden.

Veranstalter: Olaf Krüger

Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50
Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-

Vorverkauf:
www.reservix.de / Vorverkaufsstellen

Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |



800 km zu Fuß


Live-Reportage mit Martin Schulte-Kellinghaus

Ein Gang durch die Geschichte Spaniens mit seinen Denkmälern und Kunstschätzen – das ist die Pilgerreise auf dem Jakobsweg, der seit mehr als 1000 Jahren die Menschen anzieht. Rund 800 Kilometer lang ist die Fußreise, die zur mächtigen Kathedrale von Pamplona und zu mythischen Orten und kunsthistorischen Highlights wie der Kapelle von Eunate und der Brücke von Puenta-la-Reina führt. Fruchtbares Hügelland und die üppigen Weinfelder des Rioja liegen auf der Strecke, und die riesigen Felder der Hochfläche Meseta, wo die Sonne im Sommer brennt und im Winter eiskalte Winde pfeifen.

Martin Schulte-Kellinghaus zeigt großartige Heide-, Ginster- und Waldlandschaften, die dichten Eichenwälder Galiciens, und erklärt, wieso in Santo-Domingo-de-la-Calzada zwei Hühner in einer Kathedrale gehalten werden. Nach fast 800 Kilometern endet die Reise auf dem Monte-de-Gozo, dem Berg der Freude, mit Ausblick zu den Türmen der Kathedrale von Santiago-de-Compostela, dem Ziel unzähliger Pilger.

Veranstalter:
Olaf Krüger

 

Tickets:
Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50
Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-
DAV-Sondertarif: EUR 13,50 (einheitlich VVK / AK) gegen Vorlage des Ausweises

Vorverkauf:
www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Foto-und Filmshow |

 

200 Tage am schönsten Ende der Welt

 

Live-Foto- und Filmshow mit Petra und Gerhard Zwerger-Schoner

 

Traumstraßen entlang unberührter Küsten und schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, rauchende Vulkane und brodelnd thermale Wunderwelten, idyllisches Farmland und geschichtsträchtige Orte mit stolzer Maori-Kultur auf heiligem Land. Das alles ist Neuseeland – und noch viel mehr. Neuseelands Schönheit hat unzählige Gesichter und kaum ein Land offenbart seine Reize in derart beeindruckender Vielfalt.

Ein gutes halbes Jahr haben die österreichischen Reisejournalisten Petra und Gerhard Zwerger-Schoner „Aotearoa - das Land der langen weißen Wolke“ bereist, kennen und lieben gelernt. "The Earth has Music for those who listen", schrieb einst William Shakespeare. Petra und Gerhard Zwerger-Schoner haben zugehört und präsentieren Ihnen Neuseeland wie Sie es noch nicht gesehen haben.

Eine faszinierende und bildgewaltige Reisereportage, voller brillanter Filmszenen, gemischt mit meisterhafter Fotografie. Ein audiovisuelles Erlebnis in High Definition Digital Cinema Qualität.

 

Veranstalter: Olaf Krüger

 

Tickets:
Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50
Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-

Vorverkauf:
www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |


Zauber der grünen Insel

 

Live-Reportage mit Heiko Beyer

 

Heiko Beyer kennt Irland wie seine Westentasche: Er ist durch die Landschaften der grünen Insel gewandert, hat den River Shannon mit dem Hausboot erkundet, sich unter die Pilger auf dem Croagh Patrick gemischt und die letzten Bewohner einsamer Inseln besucht. In seinen Bildern und Filmsequenzen versteht er es meisterlich, Eindrücke und Stimmungen einzufangen. Die Reise führt auf den Spuren der spannenden Geschichte des Landes zu uralten Steinzeitgräbern, keltischen Burgen und klösterlichen Stadtbefestigungen. Immer wieder kommen die Iren mit ihrem unkomplizierten und einnehmenden Wesen selbst zu Wort.

Brillante Fotografien verschmelzen gekonnt mit Filmpassagen in HD-Kinoqualität, ein Hochleistungs-Beamer zaubert Bilder von beeindruckender Leuchtkraft und Brillanz auf die Leinwand. Trotz aller Technik: Entscheidend bleiben die Geschichten, von denen es viele zu erzählen gibt über das Land, das trotz der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung seine Ursprünglichkeit bewahrt hat.

 

Veranstalter: Olaf Krüger

 

Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-

Vorverkauf:
www.reservix.de / Vorverkaufsstellen

Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |

 

20.000 Kilometer zu Fuß

 

Live-Reportage mit Gregor Sieböck

 

Auf dem Rücken einen Rucksack, in der Hand einen Wanderstock und im Herzen viele Träume – so hat sich Gregor Sieböck eines Morgens auf den Weg gemacht. Ganze drei Jahre ist Sieböck gewandert: durch einsame Steppen, vergangene Geschichte, abschreckende Großstädte, unberührte Wildnis und zu sich selbst. Per pedes war er auf dem Jakobsweg von Österreich bis Portugal unterwegs, hat die Weite Patagoniens durchquert, die wilde Natur Neuseelands und alte Tempel Japans kennen gelernt, sich auf die Spuren der Inkas begeben und die Küste Kaliforniens auf Schusters Rappen erkundet. Nach 15.000 Kilometern zu Fuß und vier Paar zerschlissenen Schuhen machte der umweltbewegte Weltenwanderer endlich mal Pause und zog Bilanz. Seitdem wandert er ohne ein fixes geografisches Ziel, um sich ganz dem Zauber des Augenblicks hinzugeben.

Diese Live-Reportage ist eine Hommage an das Leben, die Schönheit unserer Erde, die Wiederentdeckung des langsamen Reisens und die Einfachheit im Leben.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                       

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-

Vorverkauf:
www.reservix.de / Vorverkaufsstellen

Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Foto-und Filmshow |

  

 

Von Venezuela nach Kap Hoorn

 

Live Foto- und Filmshow mit Heiko Beyer

 

Sie gelten als das Rückgrat des südamerikanischen Subkontinents und als eines der mächtigsten Gebirge der Erde: die Anden. Ein eigener Kosmos, urwüchsig, voller Kontraste und von unvergleichlicher Wildheit.

Der Fotojournalist Heiko Beyer hat diese Welt wiederholt besucht und für sein neues Projekt die kompletten Anden der Länge nach bereist: Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien, Argentinien und Chile. Sieben Jahre dauerte die Tour auf teils abenteuerlichen und bisweilen gefährlichen Wegen, bei der Heiko Beyer unterschiedlichste Eindrücke zwischen dem Pico Humboldt und Kap Hoorn gesammelt hat. Oft kämpfte er sich wochenlang durch die Einsamkeit der Bergregion, wo er auch auf deren Bewohner traf: Er schlief in Kolumbien in den Hütten der Kogi, sah die Aymara, die im bolivianischen Altiplano der von der Sonne zusammengebackenen Erde die Ähren des Quinoa-Getreides abringen, begleitete die Quechua auf steinigen Inkapfaden und folgte dem Weg der Gauchos in den tiefen Süden.

 

Veranstalter: Olaf Krüger

Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-                                                                            

DAV-Sondertarif: € 13,50 (einheitlich VVK / AK) gegen Vorlage des Ausweises

Vorverkauf:
www.reservix.de / Vorverkaufsstellen

Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Multivision |


 

Reise durch das Land des Lächelns

 

Live-Multivision mit Dirk Bleyer

 

Sechs Stunden trennen Europa von der Ortszeit in Thailand. Auch sonst scheinen die Uhren im fernen Osten zuweilen anders zu ticken. In der Millionenmetropole Bangkok geben sich Tradition und Moderne zwischen imposanten Palästen, quirligen Gassen und schwimmenden Garküchen ein spannungsreiches Stelldichein. Das Inselreich im Süden beeindruckt mit von Palmen gesäumten weißen Stränden und türkisblauem Meer. Die Königsstädte Sukhothai und Ayuttaya haben eindrucksvolle Tempel und Pagoden zu bieten. Aber auch abseits der Touristenziele warten ungeahnte landschaftliche und kulturelle Superlative. Das weiß der Fotograf Dirk Bleyer nur zu gut. Mit seiner Ehefrau Aneta hat er die Region regelmäßig von Neuem erkundet. Auf ihren Streifzügen haben die beiden Land und Leute intensiv kennen gelernt und brillante Fotografien und Filmsequenzen eingefangen – aufgenommen zu Lande, zu Wasser und aus der Luft.
Dieser Vortrag entführt Zuschauer in ein magisch anmutendes Land voller Gegensätze.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-          

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Foto-und Filmshow |

 

Bei den Grizzlies in Alaska


Live Foto- und Filmshow mit David Bittner

 

Auf du und du mit dem Bär: Seit der Biologe David Bittner im Jahr 2002 zum ersten Mal nach Alaska gereist ist, um sich einen Kindheitstraum zu erfüllen und die Lachse während ihrer Laichwanderung zu beobachten, spielen Grizzlies eine wichtige Rolle in seinem Leben. Denn wo Lachse sind, sind auch Bären.
Mehr als zwei Jahre hat Bittner seither in der Gesellschaft von Bären verbracht, zu denen er mit viel Zeit und Geduld ein Vertrauensverhältnis aufbauen konnte. Bala, Berta, Balu, Luunie, Joya, Bruno, Hugo und Oliver heißen einige seiner Freunde, manche kennt Bittner seit ihrem ersten Lebensjahr. Er erzählt jedoch nicht nur von Grizzlies, sondern vom beeindruckenden Ökosystem, welches deren Welt umgibt. Mit seinen Bildern und Filmen, die zu den aufregendsten und spektakulärsten Aufnahmen gehören, die je von Begegnungen mit wilden Bären gemacht wurden, will er auch das Bewusstsein für die letzten Naturparadiese verstärken. Ein Erlebnis für jeden naturbegeisterten Besucher.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-          

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |

 

Von Kapstadt zum Krügerpark


Live-Reportage mit Dirk Bleyer

 

Einfach atemberaubend: Wer in Südafrika reist, erlebt grandiose Landschaften entlang der Gartenroute, sieht die europäisch anmutenden Winelands in ihrer Farbenpracht und den wildreichen Krügerpark.
Dirk Bleyer zeigt mit seiner Live-Reportage, einer Produktion in höchster digitaler Qualität mit Filmsequenzen, witzigen Originaltönen und eigens zur Show komponierter Musik, ein Leinwandereignis der etwas anderen, mitunter „tierischen“ Art. Mehr als sechs Monate reiste er auf den alten Pfaden jener grauen Riesen, die Südafrika einst komplett bevölkerten: Elefanten. Mit Hilfe erfahrener Einwohner entdeckt er die immense kulturelle Bedeutung der intelligenten Kolosse. Ihre mystischen Spuren führen ihn über verborgene Felsgravuren in Wüsten, subtropische Strände, Wildparks und gläserne Metropolen bis ins quirlige Herz des Townships Soweto. Auf dem Weg findet Dirk Bleyer Antworten auf spannende und skurrile Fragen, zum Beispiel die, wieso man dachte, dass Elefanten Gedanken lesen können.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Foto-und Filmshow |


 

Im Rausch der Sinne


Live Foto- & Filmshow mit Dirk Bleyer

 

Wenn dir der Atem stockt, weil du nicht glauben kannst, welche Farben und raue Schönheit sich offenbaren, dann liegt es an Island! Wenn deine Sinne grenzenlos berauscht sind und du den schmalen Grat der bewohnbaren Welt spüren kannst, dann bist du angekommen in Island! Bewaffnet mit Foto- und Filmkamera durchstreifte Fotojournalist Dirk Bleyer etliche Monate lang diese abgelegene Vulkaninsel und sammelte beeindruckende Aufnahmen voller Zauber und Magie. Mit Motorschlitten bei minus 20 Grad über Eisfelder zum speienden Vulkan dessen Namen so unaussprechlich wirkt, im Konvoi von drei Superjeeps auf den größten Gletscher Europas unterwegs, mit Pferden im Tölt durch Sand und Meer, im Flugzeug über berauschende Berge, mit Geländewagen kreuz und quer durch das Hochland und zu Fuß 50 Kilometer entlang der schönsten Wanderstrecke der Welt - Erlebnisse die sich tief ins Herz gegraben haben. Bleyers bildgewaltige Multivision ist eine Hommage an das letzte Abenteuer Europas, eine Reise im Rausch der Sinne!

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

DAV-Sondertarif: € 13,50 (einheitlich VVK / AK) gegen Vorlage des Ausweises

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |

 

Abenteuer am Polarkreis

 

Live-Reportage mit Bernd Römmelt

 

66° 33′ 55″ - der  nördliche Polarkreis ist die magische Linie, ein Sehnsuchtsort für Fans des Nordens. Hier beginnt ein raues, wildes Land, dessen Schönheit, aber auch  Zerbrechlichkeit oft jenseits unserer Vorstellungskraft liegt.

Bernd Römmelt hat während sechs Jahren den Polarkreis erkundet. Auf 22 Reisen war er in allen Anrainerstaaten der Arktis unterwegs, um die Magie dieses Landes zu erfahren. Er verbrachte Wochen in Alaska, um Moschusochsen und Eisbären zu fotografieren. Er dokumentierte das härteste Hundeschlittenrennen der Welt, das Yukon Quest. Er fuhr auf dem winterlichen Dempster Highway bis ans Eismeer, segelte durch den Scoresby Sund in Grönlands wilden Osten, erlebte Polarfüchse und Papageientaucher in den Westfjorden Islands, dokumentierte das Leben der Sami in Schwedisch Lappland und begab sich unter Braunbären in Finnlands Osten. Der Vortrag ist eine Hommage an eine der wildesten und faszinierendsten, aber auch am meisten bedrohten Regionen der Welt.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |

 

Magie der Berge


Live-Reportage mit Bernd Römmelt

 

Mehr als zehn Jahre hat der Fotograf und Ethnologe Bernd Römmelt mit seiner Kamera die Magie der Berge eingefangen und zeigt die Alpen wie sie bisher selten gezeigt wurden. Er suchte entlegene Winkel der Bergwelt auf, um an uraltem Brauchtum teilzuhaben. Er erlebte Buttnmandl, Klöckler, Klosn, und Maschkera, fotografierte Wampeler, Muller und Schnabelperchten. Die Zuschauer begegnen den Alpenbewohnern hautnah: tanzend, stampfend, springend, ausgestattet mit archaischen Masken und in wilde Gewänder gehüllt. Magie liegt in der Luft.
Römmelt zeigt die Alpen im Wandel der Jahreszeiten, bei Tag und Nacht, wenn sich eine unglaubliche Stille über die Berge legt. Die Besucher werden Zeugen von dramatischen Gewitterstimmungen, sehen kristallklare Bergseen, blühende Almwiesen, reißende Wasserfälle, tiefe Schluchten und Höhlen. Auch die Bedrohung der Alpen durch Tourismus und Raubbau lässt Römmelt nicht unerwähnt. Eine Reise zum Naturjuwel Alpen in seiner ganzen Pracht und Zerbrechlichkeit.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

DAV-Sondertarif: € 13,50 (einheitlich VVK / AK) gegen Vorlage des Ausweises

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |

 

Aktive Vulkane, wilder Dschungel und fremde Kulturen

 

Live-Reportage mit Ulla Lohmann

 

Mal seilt sich die Film- und Fotojournalistin in Vanuatu in den brodelnden Krater eines aktiven Vulkans ab, mal entdeckt sie im dichten Dschungel von Papua Neuguinea neue Tierarten oder ist Zeugin einer traditionellen, in ihrer Art weltweit einmaligen Mumifizierung. Ihre Kameras hat sie dabei stets parat und fängt damit einzigartige Bilder ein. Seit ihrem 18. Lebensjahr bereist Ulla Lohmann, die für Magazine und Sender wie National Geographic, GEO, Stern View, ZDF und BBC tätig ist, die Südsee und hat viele Jahre in der Gegend des „Südpazifischen Feuergürtels“ verbracht. Die Landschaft östlich und nördlich von Australien ist nicht nur durch aktive Vulkane geprägt, sondern auch durch Tier- und Pflanzenarten, die nur dort vorkommen, und durch Menschen, die sich durch die Abgeschiedenheit ihre für uns seltsam anmutenden Rituale erhalten konnten.
Ein packender Vortrag, der in eine fremde, faszinierende Welt entführt.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |

 

Zwischen Traum und Wirklichkeit

 

Live-Reportage mit Olaf Krüger

 

Vor 26 Jahren reiste Olaf Krüger zum ersten Mal nach Indien. Die Fülle und Intensität der Eindrücke ließ ihn nicht mehr los und weckte seine Neugier. Er wollte Indien besser verstehen und kehrte immer wieder dorthin zurück. Auf inzwischen fast 30 Reisen hat er eines der widersprüchlichsten und zugleich faszinierendsten Länder dieser Erde aus vielen Blickwinkeln kennengelernt. Seine aktuelle Live-Reportage über Indiens Norden führt den Zuschauer an weltbekannte Orte, unter anderem in den Wüstenstaat Rajasthan, in die heilige Stadt Varanasi und zum Taj Mahal nach Agra, aber auch in die entlegenen Bergwüsten Spitis und Ladakhs. Mitreißend erzählt, von starken Bildern getragen und durch einen eigens für die Show komponierten Soundtrack bereichert, ist sein Vortrag ein Erlebnis nicht nur für Indienbegeisterte!

Olaf Krüger wurde für seine fotojournalistische Tätigkeit und seine Bemühungen um die deutsch-indischen Beziehungen in New Delhi mit dem renommierten Gisela-Bonn-Preis ausgezeichnet.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |

 

Von Gibraltar ans Nordkapp

 

Live-Reportage mit Marcus Haid

 

Was ist eigentlich die Essenz des Unterwegs-Seins? Was macht Reisen zu den unauslöschlichen und prägenden Erinnerungen, die wir ein Leben lang in unseren Gedanken tragen? Solche Fragen und die Geburt seines Sohnes haben den Fotografen Marcus Haid zu einem ganz besonderen Projekt veranlasst: einer Süd-Nord-Traverse Europas entlang der Küste des Atlantiks von Gibraltar bis ans Nordkap. Als Fortbewegungsmittel diente eine Ikone der Automobil-Geschichte – ein Volkswagen T2 „Bulli” Westfalia, Baujahr 1979. Für Generationen der Inbegriff von Abenteuer, Spaß und Reisen auf die entschleunigte Art.

Vier Monate lang haben Marcus Haid, seine Frau und ihr vier Monate alter Sohn acht Länder bereist. Die Route führte vom Mittelmeer bis jenseits des Polarkreises, 22.000 Kilometer weit von der mediterranen Hitze Südspaniens bis in die kalten Polarnächte Nordnorwegens. Ein berührendes Roadmovie und eine Geschichte mit einer ungeplanten Wendung und einem völlig unvorhersehbaren Ende…

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |

 

Fuchs, Wildkatze & Co.

 

Live-Reportage mit Klaus Echle

 

Für großartige Naturerlebnisse in der Wildnis muss man nicht bis nach Kanada reisen – sie warten vor der Haustür. Das beweist der Vortrag des mehrfach ausgezeichneten Naturfotografen und Försters Klaus Echle. Er porträtiert eigenwillige Charaktere in unseren Wäldern, darunter Eulen, Auerhähne, Füchse, Wildschweine und verspielte Wildkatzen. Seine Reportage erzählt spannende Geschichten aus dem Unterholz, die zum Schmunzeln und Staunen verleiten. Machen Sie die Bekanntschaft von Sophie, einer Füchsin, mit der Echle eine ungewöhnliche Freundschaft verbindet. Begegnen Sie dem „Tiger von der Autobahn“ und einer bezaubernden Jägerin. Und lernen Sie Hänsel und Gretel kennen – zwei junge Wildkatzen, die von einer Joggerin im Wald gefunden, von Wildbiologen aufgezogen und wieder in die Freiheit entlassen wurden. Nicht immer haben Klaus Echles Geschichten ein Happy End, sie hinterlassen jedoch stets einen bleibenden Eindruck.
Diese Reportage ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |

 

Von Highlands, Castles und Islands

 

Live-Reportage mit Marcus Haid

 

Schottland. Das wilde und ungestüme Land am nordwestlichen Ende Europas zieht Marcus Haid seit vielen Jahren magisch an. Ihm geht es wie Robert Burns, dem schottischen Nationaldichter, der einst schrieb: „My heart’s in the Highlands“ – „Mein Herz ist in den Highlands“. Auf der Suche nach dem Mythos Schottlands wandert Marcus Haid hunderte Kilometer durch die einsame Wildnis der Highlands, über von Nebel verhangene Berge, durch tiefe Glens und entlang der Ufer unergründlicher Lochs. Bis er weiße Sandstrände vor dem azur-blauen Ozean erreicht und an steilen Klippen in der Brandung des Nordatlantiks Wasserfälle nach oben fließen sieht. Inmitten von geheimnisvollen Steinkreisen, noch älter als das berühmte südenglische Stonehenge, in gewaltigen Klosterruinen und Burgen, lauscht er dem Echo bewegter und stolzer Geschichte. Und er lernt er die gastfreundlichen, offenen und unbeugsamen Menschen dieses Landes kennen, mit ihrem authentischen Nationalstolz und gelebten Traditionen.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com

Live-Reportage |


 

Auf klassischer Route über die Alpen

 

Live-Reportage mit Martl Jung

 

Der wilde Pointe du Raz in der Bretagne liegt ebenso am Europäischen Fernwanderweg E5 wie Venedig. Martl Jung ist die klassische Route, die quer durch Frankreich, Süddeutschland und Österreich an die norditalienische Adria führt, schon mehrfach zu den verschiedensten Jahreszeiten und teilweise barfuß gewandert. Er schätzt die Etappen von Oberstdorf über die Alpen nach Bozen wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und alpinistischen Ansprüche. Neben der stark frequentieren Hauptroute zeigt sein neuer Vortrag Varianten, durch die sich interessante Alternativen und Ergänzungen ergeben. Dazu zählen die vom legendären Hüttenwirt Charly Wehrle geführte Simms-Hütte und die Parseierspitze, das wasserumtoste Zammer Loch und der Dr.Angerer-Höhenweg mit der Kaunergrathütte. Ein Abstecher über die Ötzi-Fundstelle ist bei guten Wetterbedingungen ohnehin Pflicht und auch die Gipfeltour über den vergletscherten Similaungipfel ist mit entsprechender Ausrüstung eine unvergessliche Bereicherung.

 

Veranstalter: Olaf Krüger


Tickets:

Vorverkauf: EUR 16,50 / EUR 14,50                                                                               

Tageskasse: EUR 18,- / EUR 16,-       

DAV-Sondertarif: € 13,50 (einheitlich VVK / AK) gegen Vorlage des Ausweises

 

Vorverkauf: www.reservix.de / Vorverkaufsstellen


Nähere Informationen und weitere Live-Reportagen:
www.traumundabenteuer.com