Migration und globale Veränderungen

Fach: Gemeinschaftskunde


In einer globalisierten Welt rücken Menschen mit völlig unterschiedlichem kulturellen, religiösen und politischen Hintergrund immer enger zusammen. Daraus ergeben sich komplexe Beziehungen in allen gesellschaftlichen Bereichen, denn Migranten bringen immer neue Werte, Vorstellungen und Verhaltensweisen mit. Doch gibt es überhaupt noch Fremde in einer globalisierten Welt? In der Ausstellung begegnen wir anderen Kulturen anhand originaler Objekte und lernen unmittelbar damit verbundene Lebenswelten kennen.


Ausstellungen: Orient, Süd- und Südostasien

Lob des Schattens - japanische Architektur und Tadao Ando

Fach: Kunst

 

Bekannt als Meister eines modernen Minimalismus in seinen Werken wie beispielsweise dem Haus Azuma finden sich bei Tadao Ando immer auch Einflüsse aus der japanischen Tradition. Mit Elementen wie Holz, Beton, Licht, Raum und umgebender Natur schafft er eine besondere Ästhetik. Diese finden wir u.a. im Konzept von Einfachheit und Leere eines traditionellen Teeraumes wieder, in dem sich der Mensch umso freier entfalten können soll. 

 

Ausstellung: Ostasien